Wie Sie bei bestehenden Krediten weniger Rate zahlen

Ist es möglich bei einem laufenden Kredit den Kreditzinssatz nachzuverhandeln, um weniger Kreditrate zu bezahlen?

Die Antwort ist ja! Wir erklären Ihnen hier, warum das so ist und wann der richtige Zeitpunkt dafür ist.

Weniger Kreditrate bezahlen – der unabhängige Kreditberater unterstützt Sie!
Was Sie vorab wissen müssen: Sie als Kunde können Ihre Kreditkonditionen jederzeit nachverhandeln! Nur die Bank ist an den Kreditvertrag gebunden, d.h. an die im Vertrag fixierten Bedingungen (lt. Konsumentenschutzgesetz). Sie können den Kreditzins jederzeit runterverhandeln oder Banksicherheiten rausverhandeln. Oder die Lebensversicherung in der Höhe reduzieren lassen, wenn Sie einen Teil des Kredites zurückgezahlt haben. Oder verlangen, dass die Bank eine andere für Sie günstigere Lebensversicherung akzeptiert. Die teurere Lebensversicherung können Sie dann kündigen.

Der für Sie wichtigste Teil des Kreditvertrages ist der Kreditzinssatz. Er bestimmt, wie hoch Ihre Kreditrate ist. Bei variablen Zinssätzen ist er durch den sogenannten „Zinsaufschlag“ festgelegt.

Automatisch bessere Kreditzinsen während der Kreditlaufzeit?
Was passiert nun während der Kreditlaufzeit?
Während der Kreditlaufzeit sinkt die Höhe des Kredites durch Ihre monatliche Ratenzahlung. Ihre Immobilie wird – solange sie in Stand gehalten wird mehr wert. Besonders in Wien und rund um Wien, eigentlich in den meisten Gebieten in Österreich.
Den Verlauf von Kredit-Restschuld und Wertentwicklung zeigt die untenstehende Grafik.

Immobilienkredit Vergleich, Finanzierungsmakler, Finanzierungsberatung, unabhängiger Kreditberater

Sie sehen, dass die Immobilie am Anfang der Kreditlaufzeit weniger wert ist als die Höhe Ihres Kredites.

Um wie viel weniger hängt davon ab, wie viel Eigenmittel zu Finanzierungsbeginn eingebracht wurden. Das Verhältnis ändert sich über die Jahre. Am Anfang wenn der Kredit höher ist als der Immobilienwert hat die Bank zu wenig Kreditbesicherung und verrechnet deswegen höhere Kreditzinsen. Das ist auch gerechtfertigt, denn im Fall, dass Sie die Kreditrate nicht zahlen und die Bank die Immobilie versteigern muss, bleibt sie auf einem Teil der Schulden sitzen. Das ist ein Risiko, das in den Kreditzinssatz eingepreist wird. Weniger Sicherheit für die Bank bedeutet höhere Kreditzinssätze!

Was passiert aber, wenn dieses Risiko nach einigen Jahren sinkt oder gänzlich verschwindet (im Beispiel nach 8 Jahren)? Senkt die Bank dann Ihre Zinsen? Haben Sie schon jemals gehört, dass eine Bank freiwillig und automatisch die Zinsen (eigentlich Ihre Verdienstspanne den „Zinsaufschlag“) senkt? Nein, das tut sie nicht, außer Sie verhandeln mit ihr.

Oder: Sie beauftragen einen unabhängigen Finanzierungsberater diese Verhandlungen zu führen. Unabhängige Kreditberater führen für Sie diese Verhandlungen und werden pauschal oder bei Erfolg bezahlt. Wir verlangen bspw. EUR 300,-- für diese Verhandlung. Oder einen Teil der Ratenersparnis im Erfolgsfall – ganz wie es unser Kunde wünscht.

Sie als Kunde gewinnen in jedem Fall, weil Sie für die gesamte Restlaufzeit des Kredites weniger Rate bezahlen.

Die Grafik unterhalb zeigt das recht anschaulich:

Immobilienkredit Vergleich, Finanzierungsmakler, Finanzierungsberatung, unabhängiger Kreditberater

Was heißt das für Sie als Kreditkunde?

Nun, Sie bezahlen weniger Kreditrate ohne dass Sie bankseitig Kosten haben. Die Bank will Sie ja als Kunden behalten und verdient dann weniger an Ihrem Kredit. Das ist aber auch gerechtfertigt, weil die Bank ja auch ein geringeres Risiko hat bei einer möglichen Zwangsversteigerung der Kreditimmobilie auf unbezahlten Schulden sitzen zu bleiben.

Weniger Kreditrate zahlen, der unabhängige Kreditberater verhandelt für Sie.
Wir führen mehrmals monatlich Zinsreduktionsverhandlungen mit Banken. Wir haben fast immer Erfolg und es kommt wenig später ein Brief zu dem Kunden, in dem freudig mitgeteilt wird, dass nach Prüfung der Sachlage eine Zinsverringerung möglich ist.

Die Verringerung liegt zwischen 0,25 und 1,5%. Die monatliche Ratenverringerung liegt zwischen 40 und 150 Euro. Für uns sind diese Verhandlungen reine Routine und meist gibt die Bank bzw. Bausparkassa rasch nach, weil sie weiß, dass sie zu teuer ist. Sie muss befürchten, Sie als Kunde zu verlieren.

In seltenen Fällen jedoch gibt die Bank nicht nach und wir prüfen dann, ob eine Umschuldung wirtschaftlich sinnvoll ist. Eine Umschuldung ist sinnvoll, wenn die Restlaufzeit des Kredites 7 – 10 Jahre beträgt bzw. die Zinsverringerung entsprechend groß ist.

Wann lohnt sich eine Umschuldung?

Das ist leicht beantwortet: Wenn die Ratenersparnis höher ist als die Umschuldungskosten. Die Kreditrestlaufzeit bleibt natürlich unverändert. Im Klartext: die Rate ist bei unveränderter Restlaufzeit nach der Umschuldung geringer als vorher.

Wie hoch sind die Kosten einer Umschuldung?

Die Kosten für eine Umschuldung liegen zwischen 1 und 4,5%. Es fällt die Bearbeitungsgebühr an (1 – 3%). Weiters möchte sich die neue Bank ins Grundbuch eintragen. Wie Sie wissen, verlangt die Bank bei einem Wohnbaukredit Ihre Immobilie als Sicherheit und trägt sich ins Grundbuch ein. Das kostet rund 1,5%. Im schlechtesten Fall betragen die Gesamtkosten einer Umschuldung also 4,5% des umzuschuldenden Kreditbetrages. Diese Kosten sind nicht sofort zu bezahlen, sondern werden bei der Umschuldung mitfinanziert.

Ein Beispiel: Ihre Restschuld beträgt 100.000 Euro und die Umschuldungskosten betragen 3% (das ist üblich). Sie haben dann also 103.000 Euro Kredit. Es lässt sich nun leicht ausrechnen, um wieviel Prozent die neue Bank günstiger sein muss, damit sich eine Umschuldung rechnet. Ist die Rate nachher günstiger, wird die Umschuldung gemacht, sonst nicht. Natürlich darf die Rate nicht gleich hoch sein wie vorher sondern muss um einiges geringer sein, sonst lohnt sich die Sache nicht. Ihr Risiko als Kunde ist genau null, weil vorab festgelegt wird, wie hoch die Rate nach der Umschuldung maximal sein darf. Ihnen entstehen keine weiteren Kosten, weil wir als unabhängige Kreditberater einen Teil der Bearbeitungsgebühr direkt von der Bank bekommen.

So sparen Sie die Kosten für die Grundbucheintragung

Es gibt übrigens auch Banken, die sich das Pfandrecht der alten Bank abtreten lassen. Dieser Vorgang wird „Forderungseinlösung“ genannt und hat den Vorteil, dass die Kosten für die Grundbucheintragung entfallen. Sie sparen rund 1,5% der Umschuldungskosten. Die Gesamtkosten sinken auf die Bearbeitungsgebühr für die Kreditvertragserstellung der neuen Bank. Also auf 1 – 3%. Man braucht kein Mathematikgenie zu sein, um zu erkennen, dass diese Kosten schnell wieder rein verdient sind, wenn der Kreditzins um 0,5 bis 1% geringer ist als vor der Umschuldung. Sie bezahlen sofort weniger Kreditrate, wir verdienen einen Teil der Bearbeitungsgebühr und die neue Bank hat einen Kunden mehr. Alle gewinnen außer der teureren alten Bank.

Das ist aber insofern fair, weil sie ja wusste, dass eine Umschuldung im Raum steht, wenn sie die Kreditzinsen nicht senkt. Sie hatte also eine faire Chance Sie als Kunde zu behalten.

Schulden unabhängige Kreditvermittler sofort um?

Nicht alle unabhängigen Kreditberater schulden gerne um. Der Berater verdient zwar mehr, muss aber wieder mit verschiedenen Banken verhandeln, um den Bestbieter zu finden. Und natürlich alle erforderlichen Unterlagen besorgen, verschicken und die Angebote der Banken für Sie nachverhandeln. Das ist viel Arbeit.

Wir schulden erst dann um, wenn die Bank auch nach mehrmaliger Nachfrage die Zinsen nicht senken will. Wir verlangen dann eine schriftliche Absage. Aber wie gesagt, das kommt selten vor und meist gibt die kreditgewährende Bank rasch nach, wenn man freundlich aber bestimmt nachfragt. Ein Gespräch „unter Kollegen“ bringt schnell das gewünschte Ergebnis. Und die meisten Banken wollen den Kreditkunden ja auch nicht verlieren …

Wie viel kann ich sparen – welche Ratenverringerung ist möglich?

Lassen Sie uns die Einsparung an Hand eines konkreten Beispiels durchrechnen:
Ein Beispiel: Monatliche Ersparnis bei Restlaufzeit von 25 Jahren und einem verbleibenden Kredit von € 300.000,-
Verbesserung Zinssatz um 0,5 %
Ratenersparnis: € 71,-/Monat = € 852,-/Jahr = € 21.300,- auf die Restlaufzeit gerechnet
Gesamtersparnis: € 42.300,- bei 1 % weniger Kreditzinssatz. Das ist schon ein neues Auto!

Wir laden Sie also ein: Wenn Ihr Kredit bereits zumindest 5 Jahre läuft oder / und um zumindest 20% geringer als zu Beginn ist: Gehen Sie zu Ihrer Bank und fordern Sie eine Kreditzinsverringerung! Jetzt wissen Sie, warum Ihnen diese zusteht.
Vielleicht interessiert es Sie, dass es eine Bank in Österreich gibt, die vollkommen automatisch und von sich aus diese Zinssatzverringerung vornimmt.

Hat sich Ihre Bonität verbessert? Dann zahlen Sie weniger Kreditrate!

Es gibt noch einige andere Gründe, warum eine Verbesserung des Kreditzinssatzes möglich ist:
Zum Beispiel weil sich Ihr Familieneinkommen erhöht hat. Vielleicht hat ein Kreditnehmer bei Kreditvergabe deutlich weniger verdient? Vielleicht war die Frau gerade in Karenz oder hat nur Teilzeit gearbeitet? Oder war damals erst kurz bei der neuen Firma? Alles Gründe, warum Ihre Bonität damals (möglicherweise) schlechter war als heute.

Und Sie wissen sicher: Mit einer besseren Bonität bezahlen Sie weniger Kreditzinsen. Warum? Weil das Risiko für die Bank sinkt, dass Sie Ihre Rate nicht bezahlen können. Und höheres Risiko kostet…

Daher: Gehen Sie in Ihre Bankfiliale und verlangen Sie eine Verringerung des Kreditzinssatzes. Dazu macht die Bank möglicherweise eine neuerliche Bonitätsprüfung – das kostet Sie nichts. Und keine Angst: bei schlechterer Bonität kann die Bank die Zinsen nicht erhöhen. Sie ist an die Konditionen gebunden, die im Kreditvertrag fixiert sind (Konsumentenschutzgesetz).

Oder Sie kommen zu uns oder einem anderen erfahrenen Kreditberater, der ausschließlich Kredite berät und vermittelt. Ein Finanzierungsprofi kann Ihnen sofort sagen, wie hoch die monatliche Ratenersparnis in etwa sein wird. Dazu braucht er nur einige Zahlen aus Ihrem Kreditvertrag und ein paar Informationen von Ihnen.

Zahlen Sie also nicht länger mehr Kreditrate als nötig und werden Sie aktiv! Jetzt! Solange die Zinsen noch nieder sind.

Verhandeln Sie mit Ihrer Bank oder lassen Sie das einen Profi für Sie tun – Sie können nur gewinnen!

Alles Gute dabei!

Möchten Sie auch bei Ihrem Kredit Geld einsparen? Jetzt Informationen oder Rückruf anfordern!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top